menu
  • Kunde werden
  • Anbieter werden
  • Kontakt
  • Online einkaufen
  • Weltweit

Markenrichtlinie

Aktualisiert am 9. Februar 2011

Der Name „Westcon“ hat sich zum Synonym für qualitativ hochwertige Produkte und Services entwickelt und die Marken und Handelsnamen von Westcon sind wertvolle Ressourcen. Westcon schützt sich aktiv gegen die Verletzung seiner Marken, um die Identifizierbarkeit des Unternehmens auf dem Markt zu gewährleisten. Westcon erkennt die legitimen Anforderungen von Dritten an, auf ihre Verbindung mit Westcon hinzuweisen und hierzu die Westcon-Marken zu verwenden.

Ohne schriftliche Genehmigung dürfen Sie weder Marken, Dienstleistungsmarken noch Namen von Westcon so verwenden, dass der Eindruck einer Zugehörigkeit oder Verbindung mit Westcon erweckt wird. Nur Personen und Gesellschaften mit einer schriftlichen Genehmigung von Westcon sind berechtigt, die Marken von Westcon in Übereinstimmung mit den Bedingungen der entsprechenden Lizenz zu nutzen.

Westcon nutzt derzeit eine Vielzahl unterschiedlicher Marken. Unsere Marken können vielfältige Formen haben, einschließlich aber nicht beschränkt auf Buchstaben, Wörter, Logos und Designs, Bilder und Farben, Slogans, Produktformen und Verpackung sowie Klänge.

Westcon versteht, dass die Verwendung von Westcon-Marken, außer jeglicher Westcon-Logos, erforderlich sein kann, um auf Westcon-Produkte und -Services zu verweisen. Diese Verwendung muss stets zutreffend und beschreibender Natur sein und den vorliegenden Richtlinien entsprechen.

Ohne eine entsprechende Genehmigung ist Folgendes NICHT erlaubt:

  • Verwendung einer Westcon-Marke oder eines Westcon-Markennamens auf eine Weise, die einen Benutzer über die Herkunft eines Produkts, Services oder anderen Angebots in die Irre führen könnte.
  • Verwendung einer Westcon-Marke oder eines Westcon-Markennamens als Teil des Namens einer Kopie, eines Produkts, eines Services, einer Lösung, einer Technologie oder eines Programms.
  • Verwendung einer Westcon-Marke oder eines Westcon-Markennamens auf eine Weise, die den Ruf von Westcon schwächt, diffamiert, verleumdet oder auf irgendeine Weise schädigt.
  • Verwendung einer Marke oder eines Markennamens, die/der einer Westcon-Marke oder einem Westcon-Markennamen täuschend ähnlich ist.
  • Kopieren oder Nachahmen von Westcon-Handelsaufmachungen, Schriftarten, Logos, Produkten oder Verpackungen.
  • Kopieren oder Nachahmen des Looks, Designs oder allgemeinen Erscheinungsbilds einer Website, eines Blogs oder anderer Materialien von Westcon.
  • Registrieren von Domänennamen, die eine Marke oder einen Markennamen von Westcon verwenden, und/oder Beantragung der Registrierung einer Marke oder eines Markennamens, die einer Westcon-Marke oder einem Westcon-Markennamen täuschend ähnlich sind.

Um eine Verletzung jeglicher Westcon-Marken zu vermeiden, dürfen Sie OHNE vorherige ausdrückliche Genehmigung von Westcon folgende Aktivitäten im Zusammenhang mit Marken UNTER KEINEN UMSTÄNDEN ausführen:

  • Verwenden einer Westcon-Marke oder eines Westcon-Markennamens auf eine Weise, die den Eindruck einer Zugehörigkeit oder Verbindung zwischen Westcon und Dritten erweckt.
  • Verwenden eines Unternehmenslogos oder einer anderen Marke (oder eines Markennamens) von Westcon in jeglichem Material von Dritten.

Richtlinien zur zulässigen Verwendung

Falls Westcon Ihnen gestattet, eine Westcon-Marke oder Westcon-Markennamen auf irgendeine Art zu verwenden, müssen Sie die folgenden Richtlinien einhalten:

  • Verwenden Sie das Symbol ® oder ™ in Verbindung mit allen Westcon-Marken und fügen Sie folgende Erwähnung des Eigentumsrechts von Westcon an seinen Marken und/oder Logos an: „[zulässige Marke einfügen] ist/sind eine Marke/n oder eingetragene Marke/n der Westcon Group, Inc. und/oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA, der EU und bestimmten anderen Ländern.“
  • Ändern, adaptieren, animieren und transformieren Sie unter keinen Umständen Westcon-Marken oder -Markennamen. Dies gilt für Abkürzungen, Verkürzungen, Silbentrennungen, Kombinationen mit anderen Buchstaben oder Zahlen, Kombinationen mit anderen Logos oder Designs, fehlerhafte Schreibweise und Groß-/Kleinschreibung.
  • Der Name Westcon und Westcon-Marken müssen visuell von Namen Dritter und allen zugehörigen Produkten und Services unterscheidbar sein. Westcon-Marken und -Markennamen dürfen nie als Blickfang verwendet oder stärker hervorgehoben werden als andere Namen.
  • Positionieren Sie Westcon-Marken oder -Markennamen nicht neben Namen von Dritten oder einem Produkt oder Service eines Drittanbieters und verwenden Sie sie nicht als Teil eines anderen Produkt-, Service-, Lösungs- oder Programmnamens.
  • Alle Verweise auf Westcon und jede Verwendung einer Westcon-Marke oder eines Westcon-Markennamens müssen originalgetreu und fehlerfrei sein und die Art der Beziehung zwischen Westcon und den jeweiligen Drittanbietern muss klar erläutert werden.
  • Verwenden Sie eine Westcon-Marke oder einen Westcon-Markennamen nur als qualifizierendes Adjektiv. Westcon-Marken und -Markennamen dürfen nicht in Plural- oder Possessivform verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie in den zusätzlichen Richtlinien zu urheberrechtlich geschütztem Material und Marken von Westcon, die ebenfalls gültig bleiben.

Bei weiteren Fragen zur Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und Marken von Westcon wenden Sie sich an legal@westcon.com.

Einholen einer Nutzungserlaubnis

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Erlaubnis zur Nutzung von Westcon-Marken einholen können, erhalten Sie unter legal@westcon.com.

Haftungsausschluss

Sowohl diese Richtlinie als auch alle anderen Richtlinien zu Marken und Urheberrechten von Westcon können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Dieses Richtliniendokument dient nicht als rechtliche Beratung. Wenn Sie Fragen zu Ihren gesetzlichen Rechten oder Pflichten haben, wenden Sie sich an Ihren Rechtsberater.