menu
  • Cloud Services
  • Starten Sie jetzt!
  • Uns kontaktieren
  • BlueSky Portal
  • Germany

Richtlinie zum Urheberrecht

Am 9. Februar 2011 aktualisiert

Westcon Group, Inc. („Westcon“) erzeugt ein Arbeitsprodukt, das für unsere Anbieter und Kunden Mehrwert schafft. Dieses Arbeitsprodukt ist mit einem erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden und ist nach dem Urheberrecht der Vereinigten Staaten und vieler anderer Länder geschützt.

Diese Richtlinie von Westcon zum Urheberrecht beschreibt Verhaltensweisen, die als Verletzung des Urheberrechts gelten würden.

Weitere Urheberrechte und Markenrichtlinien von Westcon sehen.

Sollten Sie noch Fragen zu den Urheberrechten von Westcon haben und weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie bitte legal@westcon.com.

Das Urheberrecht schützt die Originalwerke des Urhebers, die auf einem greifbaren Medium festgehalten wurden. Ein Verstoß gegen das Urheberrecht liegt vor, wenn eines der folgenden Rechte verletzt wird:

  1. Reproduktion;
  2. Anpassung;
  3. öffentliche Verbreitung;
  4. öffentliche Aufführung oder
  5. öffentliche Ausstellung.

Ein Urheberrecht kann verletzt werden, wenn von einem urheberrechtlich geschützten Werk ein neues Werk angefertigt bzw. das vorhandene urheberrechtlich geschützte Werk verändert wird und somit ein abgeleitetes Werk entsteht. Einem „abgeleiteten Werk“ liegt ein schon vorhandenes Werk zugrunde, das geändert, komprimiert, umgestaltet, umgewandelt oder auf sonstige Weise angepasst wurde. Ist das bereits bestehende oder zugrunde liegende Werk urheberrechtlich geschützt, muss jeder, der das abgeleitete Werk verwerten möchte, eine Lizenz vom Urheberrechtsinhaber für das/die zugrunde liegende(n) Werk(e) erwerben. Demzufolge stellt jegliche Änderung der urheberrechtlich geschützten Materialien von Westcon ohne ausdrückliche Zustimmung eine Verletzung dar.

Solange Sie nicht über eine ausdrückliche Zustimmung eines ermächtigten Vertreters von Westcon verfügen, dürfen Sie NICHT:

  • Westcon gehörende Materialien in irgendeiner Form kopieren, verteilen oder reproduzieren
  • Abgeleitete Werke schaffen oder verändern, indem Sie Materialien von Westcon als Grundlage verwenden
  • Werke ändern oder schaffen, die auf irgendeine Weise suggerieren würden, dass diese Werke ursprünglich von Westcon geschaffen oder gebilligt wurden
  • Die Farbschemata oder den Gesamteindruck der Materialien von Westcon imitieren
  • Westcon-Ikonen als graphische Elemente in anderen Werken verwenden

Erlaubnis zur Verwendung beantragen

Um eine Erlaubnis zur Nutzung der urheberrechtlich geschützten Westcon-Materialien zu beantragen, wenden Sie sich bitte an legal@westcon.com für weitere Informationen.

Haftungsausschluss

Sowohl diese Richtlinie als auch alle sonstigen Richtlinien zu Marken und Urheberrechten von Westcon können jederzeit ankündigungslos geändert werden.

Diese Richtlinien-Unterlage ersetzt keine rechtliche Beratung. Bei Fragen zu Ihren Rechtsansprüchen oder -pflichten wenden Sie sich an Ihren Anwalt.